Fluggi-Land

Kinderbetreuung in Ausnahmefällen

Der Erfolg von Behörden ist untrennbar mit der Arbeitsleistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbunden. Nur qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können die Arbeitsleistung erbringen, die von ihnen erwartet wird.

Für Arbeitgeber wird es zusehends schwieriger, ausreichend Fach- und Führungskräfte auf dem Markt zu finden und diese zudem langfristig an ihr Unternehmen zu binden. Angebote zur Optimierung der Work-Life-Balance sind für Unternehmen und Behörden aus diesem Grund zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Firmeneigene oder firmennahe Kinderbetreuungsplätze, die dazu beitragen, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verbessern, gehören hier oft zum Angebot.

Die Forderung nach mehr Flexibilität im Arbeitsleben macht aber auch neue Formen der Kinderbetreuung notwendig. Die Schließzeiten von Kinderkrippen und Kindergärten, zwölf Wochen Schulferien im Jahr oder die Erkrankung der Oma oder der Tagesmutter stellen für berufstätige Eltern oft genug ein scheinbar unlösbares Problem dar. Je kurzfristiger diese Betreuungslücken auftreten, desto öfter beeinträchtigen sie die Arbeitsqualität. Den Eltern bleibt in solchen Fällen häufig nur die Option, das Kind bei Freunden oder Verwandten zu „parken“ und mit schlechtem Gewissen arbeiten zu gehen oder sich selbst krankschreiben zu lassen. Der wirtschaftliche Schaden ist in beiden Fällen selbst für kleinere Behörden finanziell messbar.

Das Fluggi-Land ist die unkomplizierte Lösung für kurzfristige Betreuungsengpässe!

Als komplett privatwirtschaftlich organisiertes Betreuungsangebot für kurzfristige und kurzzeitige Betreuungsengpässe für Mitarbeiterkinder unserer Kooperationspartner orientiert sich das Fluggi-Land an den Bedürfnissen von berufstätigen Eltern und ihren Arbeitgebern. Grundsätzlich kann eine Betreuung an 365 Tagen im Jahr von 06.00-22.00 Uhr angeboten werden. Unterschiedlichste Kooperationsverträge erlauben es Firmen, genau die Betreuungszeiten einzukaufen, die sie jeweils benötigen.


Das Fluggi-Land gibt es in Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden.

Fluggi-Land Frankfurt

Hugo-Kallenbach-Straße 59
65931 Frankfurt am Main-Sindlingen
Hotline täglich von 09.00-16.00 Uhr: +49 (0) 69 340 078 68-8


Fluggis Abenteuer-Land Darmstadt

Bad Nauheimer Straße 4
64289 Darmstadt
Hotline täglich von 09:00-16.00 Uhr: +49 (0) 6151 780 53 05

Fluggi-Land Wiesbaden

Konrad-Adenauer-Ring 41
65187 Wiesbaden
Hotline täglich von 14.00-16.00 Uhr: +49 (0) 611 469 000 42

  • Anmeldungen täglich zu den regulären Hotlinezeiten.
  • Abmeldungen bis 22.00 Uhr am Vortag, sofern der Betreuungsbedarf nicht mehr besteht.


Leiterin aller drei Einrichtungen:

Kerstin Pickl
Telefon: +49 (0) 69 340 07 86 88

E-Mail: k.pickl@medical-gmbh.de


Ausführliche Informationen:
http://www.medical-airport-service.de/fluggi-land/


Weitere Infos


Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail
Poststelle.STS-GHRF.WI@kultus.hessen.de

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKontakt + Lageplan


Tel.  0611 - 8803-313
Fax 0611 - 8803-315

Sekretariat
Mo, Di, Do:   9 - 13 Uhr
Mo - Do:     14 - 16 Uhr
Freitag         9 - 12:30 Uhr
-------------------------------------
Dienststellennummer
Studienseminar: 9513


Einen schnellen Überblick über unser Angebot erhalten Sie über Sitemap