DIE ENTDECKUNG

               DER FRÜHEN JAHRE.

<typohead type="3"></typohead>

 

DIE INITIATIVE "MCKINSEY BILDET" ZUR FRÜHKINDLICHEN BILDUNG

 

„Wer an den Kindern spart, wird in der Zukunft verarmen“ McKinsey

 

Doppel-DVD (9 Stunden) und Booklet (116 Seiten)

 

Eine Dokumentation von Reinhard Kahl  -  Produktion: Archiv der Zukunft (2006)

 

 

 

Das Projekt „McKinsey bildet.“ brachte zum Thema frühkindliche Bildung Wissenschaftler, Praktiker, Künstler und Politiker zusammen. Die Doppel-DVD dokumentiert in 9 Stunden einen einmaligen Pool an Ideen, Analysen und gelungenen Beispielen.

 

„Nicht Musikerziehung, sondern Erziehung durch Musik!“ DANIEL BARENBOIM, Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden in Berlin

 

„Politik beginnt nicht im Parlament, sondern große Veränderungen müssen immer in der Gesellschaft vorbereitet werden.“ ANNETTE SCHAVAN, Bundesministerin für Bildung und Forschung

 

„Kinder verfügen über ein Wissen, das man bisher nicht für möglich gehalten hatte.“ FRIEDRICH WILKENING, Entwicklungspsychologe, Universität Zürich

 

„Ich spreche nicht von Bildung, sondern von Erwachsenen, die ihre Leidenschaft und ihre Erfahrung mit Kindern teilen.“ ROYSTON MALDOOM, Choreograph aus „Rhythm Is It“

 

„Ich würde mit dem Kochen anfangen und den Kindern erklären, wie Luftblasen in der Hefe entstehen.“ CHRISTIANE NÜSSLEIN-VOLHARD, Biologin, Nobelpreisträgerin

 

„Wer im Kindergarten war, schneidet bei Pisa im Durchschnitt deutlich besser ab“ ANDREAS SCHLEICHER, Koordinator der PISA-Studien

 

„Bildung, vor allem frühkindliche Bildung, ist der Schlüssel zu allem.“ JÜRGEN KLUGE, Chef von McKinsey Deutschland

 

Außerdem Beiträge u.a. des Autors der OECD Kindergartenstudie JOHN BENNETT, der Wissenschaftler WASSILIOS E. FTHENAKIS, GISELA LÜCK, GERD SCHÄFER, STEFAN SELL, ELSBETH STERN und WOLFGANG TIETZE, des Ratsvorsitzenden der EKD BISCHOF WOLFGANG HUBER; des Vorsitzenden des Wissenschaftsrates KARL MAX EINHÄUPL, des langjährigen Präsidenten der Max Planck Gesellschaft HUBERT MARKL, der Staatssekretärin im schwedischen Bildungsministerium AGNETA KARLSSON, der Politiker DORIS AHNEN, KLAUS BÖGER, URSULA VON DER LEYEN und RITA SÜSSMUTH.

 

Die Doppel-DVD enthält eine filmische Dokumentation über die Ergebnisse der Initiative „McKinsey bildet.“, eine Kurzfassung, zehn filmische Impressionen zur frühkindlichen Bildung und Passagen aus 19 Vorträgen und Interviews. Im Booklet sind die Vorträge zusammengefasst und Essays von Reinhard Kahl und Jürgen Kluge dokumentiert.

 

 

 


Weitere Infos


Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail
Poststelle.STS-GHRF.WI@kultus.hessen.de

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKontakt + Lageplan


Tel.  0611 - 8803-313
Fax 0611 - 8803-315

Sekretariat
Mo, Di, Do:   9 - 13 Uhr
Mo - Do:     14 - 16 Uhr
Freitag         9 - 12:30 Uhr
-------------------------------------
Dienststellennummer
Studienseminar: 9513


Einen schnellen Überblick über unser Angebot erhalten Sie über Sitemap